Weihnachtsgans

Könnt ihr noch was über Weihnachten sehen? Ich hoffe doch, denn ich wollte euch ja noch meine Weihnachtsgans zeigen. Aber nicht nur die, sondern auch noch die anderen Dinge dich ich gemacht habe. 

Am Heiligabend-Morgen habe ich ein wenig in der Gans gewühlt ;) War erst ein komisches Gefühl, aber nachher ging es. Das riesige Ding wurde dann auf Apfel, Zwiebel und Suppengemüse gebettet und dann 8 Stunden in den Ofen.




In der Zeit konnte ich mich dann um die Anderen Dinge kümmern.
Vorweg gab es eine Gemüse-Bouillon. Die war schon mal sehr lecker. Die Möhrenstücke schwimmen unten ;)


So sah die Gans dann nach 8 Stunden aus. 


Das tranchieren war gar nicht so einfach *lach* Ich glaube wir haben mit 4 Leuten an der Gans gezerrt. War aber sehr witzig. Auch die Gans hat mir sehr gut geschmeckt. Dazu gab es Kartoffeln und Rosenkohl. 


Zum Nachtisch gab es Schokomousse mit Sahne, Kirschkompott auf Spekulatius.
Da hatte ich schon halb aufgegessen, da viel mir doch ein das ich noch ein Foto für euch machen wollte ;)


Am 1. Weihnachtstag gab es zum Nachmittag Rudolfs. Allerdings haben die Geweihe nicht gehalten, so haben sie Schlappohren ähm Schlappgeweihe bekommen. Ich finde sie trotzdem süß.



Und dann am 2. Weihnachtstag meine Torte. 
Biskuit mit Himbeeresahnefüllung. Die war auch sehr lecker. Hat alles geklappt. Mal abgesehen von kleinen Zwischenfällen ;)





Ideen für dieses Jahr Weihnachten gibt es auch schon :)

So aber jetzt erst mal zum Creadienstag.

LG Alex

Kommentare:

  1. Oh, die Iglu-Torte sieht echt sehr gut aus und die Rudolfs sind ja auch echt süß! VG, Mmikesch

    AntwortenLöschen
  2. Was sieht das Lecker aus :D Für die Rudolfs hatte ich schonmal gesehen, dass Miniprezeln halbiert wurden als Geweih. Sah sehr süß aus. Vielleicht kann man die dann sogar etwas in den Teig piksen damit sie halten.

    Gans gab es bei uns nicht, aber der Papa vom Seebären hatte sich selbst übertroffen. Es gab Kerzen UND Tischdeko :O Ich hätte mit allem gerechnet, aber nicht damit *gg*

    Liebe Grüße und bis ganz bald
    Rebecca, die versucht bis dahin zu zuschneiden :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja das hatte ich auch schon gesehen, ich wollte aber die Variante mit der Schokolade - naja sieht man ja was man davon hat.
      Wow nicht schlecht ;)
      Oh ja genau da sagst du was - zuschneiden ;)
      Bis bald

      Löschen
  3. was für ein festessen! magst du nächsten weihnachten herkommen und so was leckeres zaubern ? *lach*
    ich wünsche dir ein gutes und fröhliches neues jahr
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ich dir auch.
      Ich glaube das würden meine Lieben nicht so toll finden, sorry.

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...