Autotorte

Gestern hatte mein Papa Geburtstag und er hat sich eine Torte mit einem Skoda Octavia RS gewünscht. 
Die Torte ist bei weitem nicht perfekt, sie ist diesmal sehr holprig geworden und auch die Straße hat ein paar Schlaglöcher, aber es ist immerhin erst meine 2. Fondant-Torte.



Es war gar nicht so leicht das Auto aus einem 250 g Stück Fondant zu modellieren. Bei den Tieren z. B. hier bei meiner Affentorte setzt man die Teile Stück für Stück aneinander. Somit hat man viel kleinere Kugeln zu formen bzw. erstmal glatt zu bekommen.


Die Fenster habe ich mit etwas verdünnter Lebensmittelpaste bemalt. Das ist zwar nicht die richte Farbe dafür aber eine andere hatte ich nicht und es ging ja auch so.


Ich hatte versucht mir das Fondant für die Reifen schwarz zu färben, aber das ging mal gar nicht. Vorne für den Kühlergrill hatte ich noch ein kleines Stück schwarz von der letzten Torte über. Da hatte ich es irgendwie geschafft. Naja, jetzt habe ich mir schwarzes Fondant gekauft, ist glaube besser so.


Der Kuchen selber ist ein Biskuitboden mit einer Erdbeerfüllung.

500 g Erdbeeren
50g Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver

500g Erdbeeren waschen und klein schneiden (bei Tiefgefrorenen auftauen) und mit dem Zucker in einem Topf erhitzen. Puddingpulver dazugeben und verrühren. Sofort auf den Boden verteilen.


Um den Kuchen ist eine Zartbitterganache damit das Fondant eine "gerade" und saubere Unterlage hat.


Es hat wieder so einige Stunden gebraucht, aber es hat Spaß gemacht die Torte zu machen. Und wenn man dann noch das staunen der anderen sieht hat sich alle mühe gelohnt. 
Weihachten kann kommen ;)


Und nun gehts zum Creadienstag
LG Alex

*schrei* schon wieder sind die Fotos nicht da wo sie hin sollen! So langsam werde ich echt sauer. Und ich habe immer noch keine Lösung gefunden :(

Kommentare:

  1. Wow. Ich bin immer wieder total beeindruckt von deinen Torten. Diese Geduld. Also ob ich die beim Backen hätte :D Das mit den Fotos ist ja echt was. Wollen wir uns das mal zusammen ansehen? Kann ja nicht angehen!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Vielleicht bleibt noch ein Weihnachtsmann-Muffin für dich über ;) Jaaaaaaa bitte!!!!
      Bis morgen :)

      Löschen
  2. Da muss sich der Papa ja auch mal melden. Der Oktavia ist ja mal richtig gelungen und die Torte schmeckt mit der Erbeerfüllung auch sehr gut. Das war ein schönes Geburtstagsgeschenk. Jetzt muss das Auto nur noch wachsen das ich damit fahren kann. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Dann gucken wir mal ob er wächst, aber bitte nicht gießen sonst löst sich der Fondant auf ;)

      Löschen
  3. *lach* was für ein Kunstwerk. Das Auto sieht klasse aus. ich könnte sowas nicht. Den Kuchen würde ich gerade noch hinbekommen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es ist gar nicht so leicht erst mal einen "Kuchen" zu finden den man auch so weiter verarbeiten kann.

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...