Wohnzimmerkissen

Na ihr Lieben, habt ihr in der Nacht auch Sternschnuppen gesehen?
Ich habe nicht lange ausgehalten, weil die Müdigkeit doch gesiegt hatte, aber zwei habe ich gesehen! War das schön! So nun aber zum eigentlichen:

Ich wohne nun fast 2 1/2 Jahre in meiner kleinen Wohnung und fühle mich richtig wohl hier! Da es jetzt auch immer schön aufgeräumt ist (wie ich euch ja schon berichtet hatte) wollte ich euch mal mein Wohnzimmer zeigen. Zumindest ein Teil davon. Mein Sofa. Ich liebe es. Ich finde es richtig toll zum drauf rum lungern. Lange hatte ich die weißen Kissen nicht aufm Sofa stehen, weil die sehr glatt sind und man immer runter rutscht. 

Aber ich wollte mit Rebecca ein Bulli applizieren. Die Anleitung gibt es hier. Und da mein Wohnzimmer rot-weiß-(schwarz) ist und der klassische Bulli ja auch, passt das gut rein. (Passend dazu habe ich jetzt auch den Lego-Bulli aufm Regal stehen)

Nun war ich aber irgendwie schneller fertig als Rebecca. Da ich noch zwei Kissen hatte und noch Bulli-Stoff über hatte (von diesem Projekt) habe ich mir zwei Bullies ausgeschnitten und habe sie einfach auf das Kissen genäht. Und aus dem Rest habe ich noch ein Mini-Kissen mit Hotelverschluss genäht. 

Lange Rede... hier nun die Fotos:








So nun aber schnell damit zu RUMS.
Muss noch einkaufen, meine Eltern kommen heute Abend und da wollte ich sie mit einem 3-Gänge-Menü überraschen. Mein Papa ist so lieb und hängt mir meine neue Errungenschaft auf. Ich habe die letzte Zeit so viel Schmuck (vor allem Ohrringe) gekauft, dass ich da irgendwo mit hin muss. Also habe ich mir einen Spiegel bestellt den man aufmachen kann und dahinter ist Platz für ganz viel Schmuck. Ich kann es selber immer noch nicht glauben dass ich jetzt so viel Schmuck habe. Und jetzt kommen noch die ganzen Haarstyling-Produkte dazu. AAAAAAAH Alex du wirst noch zu einem Mädchen *lach* Mein Badezimmer wird bald noch der Raum wo ich am längen bin... Oh man... 

So, jetzt habe ich schon wieder ausm Nähkästchen geplaudert. Habe noch einiges vor. 
Bis dahin :)
LG Alex

Kommentare:

  1. Die sind aber schön geworden! Und machen sich super auf Eurem Sofa!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hihi. Ja, ich war echt langsam. Alles doppelt ausschneiden, doppelt nähen und dann noch die Tasche (zum Glück wird sie sehr gemocht). Wie gut, dass ich so langsam war und du aus lauter Not nun so tolle Kissen hast. Das mit dem Mädchenwerden ist beängstigend und lustig, oder?

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, danke das du länger gebraucht hast ;)
      Oh ja das macht mir doch irgendwie Angst. Gerade bin ich dabei mir ständig Sachen für meine Haare zu kaufen... Wenn das so weiter geht macht mich das noch arm!

      Löschen
  3. Die Kissen sind der Hit. Total witzige Idee.
    So ein Schmuckkästchen könnten wir hier auch gebrauchen und dazu noch einen schminktisch ;)
    Typisch Mädchen *g*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...