Loop-Tutorial

Jeder kennt die tollen Loops, aber kann sie auch wirklich jeder selber machen?
Dieses Projekt ist super für Anfänger geeignet. Man muss eigentlich nur geradeaus nähen und wenn man weiß wie man sie ineinander stecken muss ist es super einfach.


Weekender-Tasche

Heute zeige ich euch die Entstehung der "Weekender-Tasche" aus dem Buch Meine Tasche, Mein Design von Miriam Dornemamm. Angegeben ist die Schwierigkeitsstufe 3. Wie der Name schon sagt, passt in die Tasche so einiges rein. Wir haben zusätzlich noch außen eine Tasche aufgesetzt (eine Option der Tasche) und innen eine kleine,versteckte Reißverschlusstasche eingenäht (auch eine Option aus dem Buch). Jetzt fragt ihr euch bestimmt noch "wir"? Ich habe die Tasche mit und für eine Freundin genäht. Ihr kennt sie schon, Janina. Sie ist Konditorin und hat auf Facebook auch einen Blog.

Die Angaben zur Menge und das Schnittmuster findet ihr in dem Buch. Hier zeige ich euch nur in kleinen Schritten wie wir sie genäht haben, da es mit mehreren Bilder immer einfacher ist.




Buchhülle

Eine Freundin von mir hat sich eine Buchhülle gewünscht. 
Kaum gewünscht schon erledigt.
Ich habe mich für die Buchhülle aus dem Buch Alles, was Fräulein so braucht von Anja Brinkmann entschieden, da man die Buchhülle für unterschiedlich dicke Bücher verwenden kann. 
Ein sehr schönes und gut beschriebenes Schnittmuster. 
Für euch habe ich wieder ein kleines Tutorial geschrieben -> fürs schnelle nachmachen. 
Angaben zur Menge und Größe findet ihr natürlich im Buch.

Schritt 1:
Alles zuschneiden und gewünschte Applikation (auch aus dem Buch), und Webbänder aussuchen. 


Kissenbezug mit Hotelverschluss

Wer schnell und einfach Kissenbezüge nähen möchte, macht das am besten mit einem Hotelverschluss. Dieses Projekt ist sehr gut für Nähanfänger geeignet, da weder Knöpfe noch ein Reisverschluss verwendet wird.

Heute werde ich auch bei der Entstehung dieser Kissen dabei sein lassen. 



Stuhl mit Serviettentechnik Nr. 2

Heute zu RUMS zeige ich euch meinen 2. Stuhl mit Serviettentechnik. 
Den 1. habe ich euch hier schon gezeigt. 

Den alten Stuhl habe ich mit gelber Farbe grundiert und dann die VW-Bullis als Serviette aufgeklebt. Wenn ihr wissen wollte wie das (noch mal) geht, findet ihr die Anleitung hier.
Passend zu den Servietten habe ich auf der Creativa diesen Stoff gefunden. Daraus musst dann das Sitzkissen gemacht werden. Danke an Iris, die das für mich übernommen hat.


Der 1. Schultag

Meine kleine Nichte ist in die Schule gekommen.
Wie schnell die Zeit vergeht. Daher auch leider etwas verspätet mein Post dazu.

Zu der üblichen Schultüte gab es auch noch ein paar Geschenke extra. Da ist von den Omas, Opas und Tanten einiges zusammen gekommen. Ob ich auch noch mal in die Schule gehe?

Ich möchte euch heute meine Geschenke zeigen, die ich natürlich selber gemacht habe.
Als erstes gab es einen Sorgenfresser. Oder besser gesagt ein "Ohnesorg" von Marja Katz
Die hat nämlich ein Freebook entwickelt von so einem schönen Monster. Das findet ihr hier.
Dort könnt ihr aus verschiedenen Ohren, Armen und Beinen aussuchen. Hat richtig Spaß gemacht.


Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...